Die Magie der analogen Fotografie

Fotokurse

Willkommen bei „Meine Belichtungszeit“ und in der faszinierenden Welt der analogen Fotografie! Tauche ein in die Kunst des analogen Fotografierens und der Filmentwicklung. Unsere Fotokurse bieten nicht nur eine kleine Reise zurück zu den Wurzeln der Fotografie, sondern vermitteln auch den grundlegenden Umgang mit analogen Kameras,  dem Belichtungsprozess und der Arbeit in der Dunkelkammer. Du lernst, wie man eine Kamera bedient und erfährst, worauf es bei der analogen Fotografie ankommt. Gemeinsam fotografieren wir, entwickeln Filme und kreieren einzigartige Abzüge deiner Fotos.

Erfahre mehr über die Besonderheiten der analogen SW-Fotografie, was sie ausmacht und warum es sich lohnt sich mit ihr zu beschäftigen.

Was ist so spannend an der Filmentwicklung? Erfahre hier worauf es dabei ankommt und was es bedeutet seine eigenen Fotos zu entwickeln.

Hier gibt es einen ersten Einblick in unsere Kurse. Eine Übersicht der Themen mit denen du dich beschäftigen darfst und einen kleinen Ausblick wie es danach weitergehen kann.

Eine Auswahl

Fotogalerie

Bilder sagen mehr als Worte. Deshalb findest Du hier eine kleine Auswahl an Arbeiten, die bei „meine-Belichtungszeit“ entstanden sind. Alle selbst fotografiert, entwickelt und ausbelichtet.

Über

meine Belichtungszeit

Für einen ersten Überblick gibt es hier Antworten auf ein paar wichtige Fragen. Sie helfen dir in Kürze zu verstehen, was wir tun und worauf es uns dabei ankommt.

Wer wir sind

Wir sind Kathrin und Andrés. Zwei Fotografieliebhaber, die die analoge SW-Fotografie für sich entdeckt haben. Um auch anderen das besondere Erlebnis der analogen Fotografie, Filmentwicklung und Ausbelichtung zu ermöglichen, haben wir uns entschlossen, Kurse für den Einstieg in diese wundervolle Art zu Fotografieren anzubieten. Dabei ist uns besonders wichtig, keinen wesentlichen Schritt bis zum fertigen Bild aus der Hand zu geben und die Fotografie mit allen Sinnen und in allen Schritten selbst zu erleben. Denn wir finden, die schönsten Erinnerungen und Erfahrungen sind die, die man selbst gemacht hat.

Warum eigentlich analog?

Die analoge Fotografie hat nicht nur ihre ganz eigene Ästhetik, sondern der gesamte Prozess entschleunigt und fördert eine bewusste Auseinandersetzung mit dem Motiv. Sie ist in jeder Hinsicht die sinnlichste Art zu fotografieren. 

Was kann ich lernen?

Du lernst bei uns alles über den grundlegenden Umgang mit analogen Kameras, darüber wie man mit Film arbeitet, wie man seine Filme selber entwickelt und schließlich wie man die Negative im Labor auf Fotopapier bringt. Du wirst am Ende nicht nur die Grundlagen verstanden haben, sondern auch deine eigenen Fotos in den Händen halten. Alles selbstgemacht, von der Fotografie bis zum fertigen Abzug.

Wie läuft ein Kurs ab?

Nach deiner Anmeldung melden wir uns bei dir mit den Informationen für den weiteren Ablauf und dem Treffpunkt. Zunächst gibt es in unseren Kursen ein bisschen Theorie. Aber keine Angst, wir beschränken uns hier auf das wirklich Wichtige und werden dir alles leicht verständlich erklären. Im Anschluss machen wir gemeinsam Fotos, entwickeln die Filme und anschließend geht es dann noch in die Dunkelkammer um Abzüge von deinen Bildern zu erstellen. Zum Abschluss erhältst du deine Bilder auch noch in gescannter Form.  

Wie kann ich loslegen?

Melde dich einfach für einen Kurs auf unserer Kursangebotsseite an. Alle weiteren Infos erhältst du dann nach Anmeldung per Mail. Um die Zeit bis zum Kursbeginn zu verkürzen, kannst du dich auf unserer Seite schon mal ein wenig informieren und dich in die einzelnen Bereiche der analogen SW-Fotografie und Entwicklung einlesen. Das ist aber kein Muss. Du erfährst alles Nötige auch direkt in unseren Kursen.

Eure Kursleiter

Kathrin & Andrés

Das sind wir. Wir helfen euch bei den ersten Versuchen in Sachen analoger Fotografie und dem Entwickeln und Ausbelichten eurer Bilder. Mehr zu uns erfahrt ihr hier: Über uns

Fotografin & Kursleiterin

Kathrin

Fotograf & Kursleiter

Andrés

Beiträge aus unseren Kursen und der Arbeit mit analogem Film

Notizblock

"Meine Belichtungszeit hat mir die Techniken der analogen Fotografie verständlich nahegebracht. Die Dunkelkammerarbeit war für mich das Finale eines aufregenden Tages – mit meinem eigenen Bild als Höhepunkt."

Petra, 52

Kursteilnehmerin
„Durch meine Belichtungszeit durfte ich erfahren wie der gesamte Prozess, angefangen bei der Entwicklung des Films bis hin zu den eigenen Abzügen, jedem Bild eine einzigartige persönliche Note verleiht.“

Julia, 35

Kursteilnehmerin
"Der Fotowalk bei meine Belichtungszeit war für mich nicht nur eine Gelegenheit, die Umgebung zu erkunden, sondern auch eine Reise zu mir selbst. Die Analogfotografie hat eine einzigartige Intimität, die man in der digitalen Welt oft vermisst."

Sophie, 32

Kursteilnhemerin
"Die Analogfotografie bei meine Belichtungszeit hat meinen Blick auf die Fotografie verändert. Es ist unglaublich, wie viel mehr man durch bewusstes Fotografieren und die handwerkliche Arbeit in der Dunkelkammer erlebt."

Leonard, 24

Kursteilnehmer
"Die Reise von der analogen Einführung bis hin zu meinen eigenen Abzügen war wie eine faszinierende Entdeckungsreise durch die Welt der Fotografie. Meine Belichtungszeit hat mir die Augen für diese art des Fotografierens geöffnet."

Maximilian, 41

Kursteilnehmer

Brands we love

Du hast noch Fragen?

Dann schreibt uns gerne. Egal ob ihr Fragen zu den Kursen habt, euch noch irgendetwas unklar ist oder ihr einfach nur hallo sagen wollt. Wir bemühen uns alle Fragen zeitnah zu beantworten. 


    Größere Karte anzeigen